Digital Life
27.11.2015

Terror in Paris: 21-Jähriger wegen "Gutheißung" angezeigt

Ein 21-Jähriger ist der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen der „Gutheißung terroristischer Straftaten“ auf Facebook angezeigt worden.

Der österreichische Staatsbürger soll einen Tag nach den Terroranschlägen in Paris auf Facebook laut Polizei „Wortlaute“ benutzt haben, die die Taten „mitunter gutheißen“.

Näheres zu den Tatumständen sei nicht bekannt und Gegenstand von Ermittlungen, hieß es am Freitag. Der 21-Jährige aus dem Tiroler Unterland wurde auf freiem Fuß angezeigt.