Digital Life
07.08.2015

"Time" blamiert sich mit Virtual-Reality-Cover

Das US-Wochenmagazin "Time" erntet im Internet Spot und Häme für sein aktuelles Coverbild.

Das US-Magazin "Time"hat mit seiner aktuellen Titelseite wohl etwas übers Ziel hinausgeschossen und nicht ganz den Geschmack vieler Internet-Nutzer getroffen: Auf dem aktuellen Cover ist der Oculus VR-Gründer Palmer Luckey abgebildet, wie er, ausgestattet mit seiner Erfindung Oculus Rift, vor einem offensichtlichen Green Screen posiert. Die Coverstory tägt den Titel "The Surprising Joy of Virtual Reality." Besonders den Unmut der Twitter-Gemeinde bekommt das Magazin nun knallhart zu spüren.