Digital Life
26.09.2018

Video: Gruseliger motorisierter Rubik’s Cube löst sich selbst

Ein japanischer Basterl hat einen Zauberwürfel gebaut, der sich selbstständig löst, dabei jedoch ein wenig beängstigend ist.

Der Betreiber des japanischen YouTube-Channels Human Controller hat einen Rubik’s Cube gebaut, bei dem man weder Hirn noch Hand anstrengen muss, um ihn zu lösen. Der Würfel hat stattdessen einen Motor intergiert, der es ermöglicht, dass sich das Spielzeug selbstständig dreht und dadurch löst.

Von Außen sieht man dem Würfel seine besonderen Fähigkeiten nicht an, das Spiezeug wirkt wie ein gewöhnlicher Rubik-Würfel. Aus diesem Grund wirkt es auch ein wenig gruselig, wenn das Gerät plötzlich beginnt, sich selbstständig zu bewegen.

Die Teile für den Würfel stammen zum Teil aus einem 3D-Drucker. Im Inneren befindet sich ein Arduino-Board sowie die für die Bewegung notwendigen Servomotoren. Das Projekt erstreckte sich über mehrere Jahre, wie The Verge schreibt. Wer mehr über den Aufbau erfahren möchte, kann sich ein Video ansehen, in dem der Zauberwürfel zerlegt wird.