Zur mobilen Ansicht wechseln »

Gamescom Nach zwölf Jahren: Age of Empires 4 angekündigt.

Foto: Microsoft/Screenshot
Lange mussten Fans der "Age of Empires"-Reihe warten, nun lässt Microsoft einen Nachfolger entwickeln. Zudem werden auch Teil 2 und 3 in HD neu aufgelegt.

Microsoft hat am Montagabend die erste Überraschung der Gamescom abgeliefert: Im Rahmen des „Age of Empire Fanfests“ wurde „Age of Empires IV“ angekündigt. Der letzte Ableger des Echtzeitstrategie-Klassikers, „Age of Empires III“, wurde 2005 veröffentlicht. Da der ursprüngliche Entwickler, Ensemble Studios, bereits 2009 aufgelöst wurde, wird der Titel von Relic Entertainment entwickelt. Relic ist vor allem für die im Warhammer-Universum angesiedelten „Dawn of War“-Reihe bekannt. 

Zum Szenario hat Microsoft keinerlei Angaben gemacht, es war lediglich von einem „neuen Zeitalter“ und „einer spannenden Zukunft“ die Rede. Im Teaser-Trailer sind jedoch mehrere verschiedene Zeitalter, unter anderem Schlachten im alten Rom, Seefahrer, Konquistadoren, Indianer sowie der amerikanische Bürgerkrieg und Samurai zu sehen. Auch der Veröffentlichungstermin bleibt vorerst ein Geheimnis. Der Titel wird aber exklusiv für den PC veröffentlicht. 

20 Millionen Stück verkauft

„Age of Empires“ ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Echtzeitstrategie-Spiele aller Zeiten, von der Reihe wurden seit 1997 mehr als 20 Millionen Stück verkauft. Nach „Age of Empires III“ gab es zwar immer wieder Ableger, Erweiterungspacks und Neuauflagen, die Serie wurde aber offiziell nie fortgesetzt. Neben „Age of Empires“ gab es mit „Age of Mythology“ ein Spin-off, das auf Mythen der Griechen, Wikinger, Chinesen und Ägypter statt Geschichte basierte. Der letzte Titel von Ensemble Studios war "Halo Wars", das 2009 veröffentlicht wurde und dieses Jahr einen Nachfolger bekam.

Definitive Edition kommt im Oktober

Microsoft hielt die Fans lange hin und deutete bereits am Sonntagabend im Rahmen des Xbox-Briefings eine „große Ankündigung“ am Montag an. Zuvor wurde der Veröffentlichungstermin für „Age of Empires: Definitive Edition“ (19. Oktober 2017) sowie „Definitive Editions“ von „Age of Empires II“ und „Age of Empires III“ bestätigt. Wann diese veröffentlicht werden, ist vorerst nicht klar.

(futurezone) Erstellt am 21.08.2017, 23:02

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?