Zur mobilen Ansicht wechseln »

Politik Ideegration Digital: Kanzleramt sucht Integrationskonzepte.

Ideegration
Ideegration - Foto: Screenshot
Accenture, Ashoka, Bundeskanzleramt und Rotes Kreuz suchen die besten Digitalinitiativen zur Unterstützung der Integration von Flüchtlingen.

Ziel des Projekts "Ideegration" ist es, sozialunternehmerische Initiativen, die Integration von Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund fördern, in Österreich zu unterstützen. Aus 104 eingereichten Integrations-Projekten hat eine Jury fünf Initiativen ausgewählt, die die wirksamsten technologiebasierten Modelle - wie etwa Apps - entwickelt haben. Diese fünf Initiativen nehmen am "Ideegration Digital"-Entwicklungsprogramm teil, um ihre Verbindungen zu Hilfsorganisationen, Unternehmen und Verwaltung zu stärken.

Die ausgewählten Initiativen werden bis Juni 2017 bei der Festigung und Verbreitung ihres Lösungsansatzes begleitet. Dazu werden EntscheidungsträgerInnen und ExpertInnen von "Wirkungsanalyse" bis hin zu "Digitalisierung" aus dem Ideegration-Netzwerk eingebunden, um das zivilgesellschaftliche Engagement im Bereich Integration in Österreich zu festigen.

Das sind die ausgewählten Initiativen:

interprAID: ist eine Online-Plattform für Dolmetschen und interkulturelle Mittel in sozialen Einrichtungen.

ZIAG: hat eine Plattform mit niederschwellig umsetzbaren Integrationsprojekten für Gemeinden aufgebaut und begleitet die Umsetzung von Integrationsprojekten.

New here: ist eine interaktive und mehrsprachige Karte für Geflüchtete, damit diese sich schnell in der neuen Umgebung zurechtfinden.

help2day: ist eine Matchmaking-Plattform zwischen Freiwilligen und Hilfsorganisationen.

MTOP: (More than one perstpective) ist ein Weiterbildungsprogramm für geflüchtete AkademikerInnen mit dem Ziel der Arbeitsmarktintegration.

(futurezone) Erstellt am 23.01.2017, 11:12

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!