Produkte
02.07.2011

App Store: Über 100.000 iPad-Apps verfügbar

Seit März sind 35.000 neue Anwendungen hinzugekommen

Wie CNN Money berichtet sind in Apples App Store mittlerweile mehr als 100.000 verschiedene iPad-Applikationen verfügbar. Ende März lag die Zahl der angebotenen Apps noch bei etwa 65.000. Das Wachstum bei den iPad-Anwendungen verlief rasant. Vor einem Jahr gab es erst 11.000 Miniprogramme für das populäre Apple-Tablet.

In die Rechnung miteinbezogen wurden exklusive iPad-Apps, aber auch Anwendungen, die gleichzeitig für das iPhone zur Verfügung stehen. Während der iPhone App Store 482 Tage brauchte, um die 100.000-Marke zu überschreiten, gelang das bei den iPad-Apps bereits nach 450 Tagen.

Die stärkste Konkurrenz für das iPad sind wohl Android-Tablets. Es ist derzeit schwer einzuschätzen, wie sich das gesamte App-Angebot hier entwickelt. Laut dem Bericht gibt es im Android Market derzeit 1.200 kostenlose und 145 kostenpflichtige auf Honeycomb angepasste Apps.

Mehr zum Thema