Produkte
04.04.2017

Belkin bringt Kevlar-USB-Kabel auf den Markt

Belkin hat ein USB-C-Kabel zur Verbindung von Smartphones mit PCs im Angebot, das mit Kevlar-Fasern verstärkt wurde.

Das Mixit DuraTek USB-Kabel ist 1,2 Meter klang und verfügt an beiden Enden über einen USB-C-Stecker, wie techradar berichtet. Das Kabel selber ist mit Kevlar-Fasern verstärkt, was die Widerstandsfähigkeit erhöhen und die Leiter im Inneren besser schützen soll. Belkin will Kunden damit ein Angebot für die wachsende Zahl der Geräte mit USB-C-Anschlüssen machen. Viele moderne Smartphones und eine zunehmende Anzahl von Laptops unterstützen den Standard. Eine Schätzung des Analysten IHS geht davon aus, dass sich die Zahl der verschifften Geräte mit USB-C-Anschlüssen zwischen 2015 und 2019 von 500.000 auf zwei Millionen steigern wird.

"Unser Geschäft war es immer, Leute mit ihren technischen Geräten zu verbinden und sie in Zeiten des Wandels an der Hand zu nehmen. USB-C ist der neuste Wandel", sagt der Belkin-CEO und Gründer Chet Pipkin in einer Aussendung. Belkin gibt an, dass die Kabel MFi-zertifiziert sind, also auch mit Apples iPod, iPad und iPhone kompatibel sind. Das Kabel kostet rund 30 Euro und kommt weltweit in den Handel.