Facebook will seinen Nutzern Live-Videos schmackhaft machen

© Facebook

Echtzeit
04/07/2016

Facebook baut Live-Video-Angebot aus

Nutzer des Online-Netzwerkes können künftig einfacher nach Live-Videos suchen, diese filtern und kommentieren.

Zudem würden Besonderheiten aus dem Fotodienst Instagram übernommen, kündigte Facebook am Mittwoch an. Der zuständige Facebook-Manager Chris Cox sagte, er hoffe, dass das Angebot genutzt werde, um die ersten Schritte eines Kindes zu übertragen aber auch von Firmen für überraschende Ankündigungen. Im Januar hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg erklärt, täglich würden 500 Millionen Menschen Videos über Facebook schauen.

Der US-Konzern macht Twitters Live-Streaming-Dienst Periscope, den Video-Angeboten von Snapchat sowie Googles YouTube aber eben auch herkömmlichen Fernsehsendern Konkurrenz. Viele Firmen setzen derzeit auf eine Videoübertragung in Echtzeit. Von Interesse sind dabei vor allemSportveranstaltungen und beliebte Events wie die jährlichen Oscar-Verleihungen, die junge Zuschauer ansprechen und deswegen auch besondere Beachtung bei Anzeigenkunden finden.