Produkte
05.10.2010

Gefälschte WeTab-Rezensionen: Ankershoffen legt Amt nieder

Der Geschäftsführer der WeTab GmbH legt sein Amt nieder, nachdem bekannt wurde, dass er unter einem Pseudonym positive Rezensionen über das WeTab veröffentlicht hatte.

WeTab- und der Neofonie-Geschäftsführer Helmut Hoffer von Ankershoffen hat die Gerüchte bestätigt: Er und seine Frau haben auf Amazon unter gefälschtem Namen zwei positive Rezensionen veröffentlicht. Dies sei auf eigenen Faust und ohne Rücksprache mit der Geschäftsführung oder der Kommunikationsabteilung geschehen. Aufgeflogen ist der Schwindel durch die Wunschlisten der beiden Rezensenten, die Rückschlüsse auf ihre wahre Identität zuließen.
Ankershoffen zieht die Konsequenzen aus seinen Handlungen legt sein Amt als Geschäftsführer der WeTab GmbH bis auf weiteres nieder.

(Irene Olorode)