Produkte
01.07.2015

Geleakte Fotos sollen Gehäuse von iPhone 6s zeigen

Der Nachfolger des iPhone 6 ist erstmals auf Bildern zu sehen. Der bekannte Blog 9to5Mac hat von Apple-Zulieferern Komponenten des iPhone 6s erhalten.

Bislang ist vom Nachfolger des iPhone 6, der voraussichtlich im Herbst vorgestellt und erscheinen wird, noch wenig bekannt. Doch ein neuer Leak von 9to5Mac gewährt nun einen ersten Blick auf das Gehäuse des neuen Apple-Smartphones. Dabei zeigt sich zumindest nach Außen wenig Neues: Maße, Anschlüsse, Verarbeitung und Details sind gleich geblieben.

So soll das iPhone 6s aussehen

1/11

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

iPhone 6s Leak

Auch die Antennen-Linien aus Kunststoff sind trotz des neuen Patents weiterhin zu sehen. Die Halterungen und Bohrungen für Komponenten haben sich jedoch verändert. Details zur neuen Hardware will 9to5Mac aber erst in den kommenden Tagen veröffentlichen. Unklar bleibt, ob weiterhin eine hervorstehende Kamera zum Einsatz kommen wird. Eine Dual-Kamera kann jedoch ausgeschlossen werden. Die Ankündigung des iPhone 6s wird für September erwartet. Gerüchten zufolge soll es ein drucksensibles Display mit der Force-Touch-Technologie bekommen.