Produkte
12.07.2012

Google bringt Fahrradnavigation nach Österreich

Der Internetriese hat seinen Kartendienst Maps in mehreren europäischen Ländern um eine Navigationsfunktion für Fahrradfahrer ergänzt.

Neben Österreich ist die Fahrradnavigation unter anderem in Deutschland, Frankreich und im Vereinigten Königreich hinzugekommen. Auch das Kartenmaterial von Australien wurde um die Radwege ergänzt.

Um die Angaben immer aktuell zu halten, können Nutzer Wege ergänzen und weitere nachtragen, sofern das Editier-Tool Map Maker im jeweiligen Land verfügbar ist. In Österreich ist das derzeit möglich, in Deutschland etwa noch nicht.

Um die Fahrradnavigation zu nutzen, müssen Anwender einfach unter "Route berechnen" das Fahrrad als Verkehrsmittel auswählen.