© OnePlus

Smartphone

Großer Bildschirm: OnePlus stellt 5T vor

Im Vergleich zum Vorgänger OnePlus 5 hebt sich das 5T hauptsächlich durch den größeren 6-Zoll-Bildschirm ab, der jetzt beinahe die gesamte Vorderseite des Smartphones bedeckt, wie heise schreibt. Das Seitenverhältnis beträgt 2:1 und die Auflösung liegt bei 2160 x 1080. Die duale Hauptkamera bringt eine neuen Zusammensetzung: Statt eines Teleobjektivs soll die zweite Hauptkamera jetzt dazu dienen, die Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern. Das Gehäuse ist gleich groß wie beim Vorgänger, das Gewicht aber um 12 Gramm höher.

Durch das größere Display muss der Fingerabdrucksensor auf die Rückseite des Smartphones weichen, der Homebutton verschwindet gleich komplett. Als alternative Entsperrmethode bietet OnePlus jetzt auch Gesichtserkennung. Der Akku, die Auflösungen der Kameras und die verbauten Chips sind gleich geblieben, die Laufzeit wird aufgrund des größeren Bildschirms etwas niedriger sein als beim Vorgänger. Die Preise bleiben in Europa ebenfalls unverändert, mit kleiner dimensioniertem Speicher 499, mit größerem 559 Euro. Die Auslieferung wird am 21. November starten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare