Produkte
30.09.2015

iPhone 6s: Mobilfunker geben Preise bekannt

A1, T-Mobile und Drei werden alle in den nächsten Tagen die Vorbestellungen ihrer Kunden für die neuen iPhone-Modelle entgegen nehmen und haben erste Preise veröffentlicht.

Das iPhone 6s und iPhone 6s Plus werden ab 9. Oktober in Österreich erhältlich sein. Die Mobilfunkanbieter A1, T-Mobile und Drei gaben am Mittwoch bekannt, dass die neuen Apple-Geräte ab Donnerstag und Freitag offiziell vorbestellt werden können.

A1

Die Vorbestellungen bei A1 sind ab Freitag via www.a1.net/iphone-6s möglich. Das iPhone 6s wird von dem Mobilfunkanbieter ab 99 Euro und das iPhone 6s Plus ab 199 Euro angeboten. Das iPhone 6s lässt sich bei 0 Euro Anzahlung um 4,1 Euro pro Monat für 24 Monate erwerben, wenn gleichzeitig der Tarif A1 Go! Premium gewählt wird. Das iPhone 6s Plus ist dann ab 8,1 Euro pro Monat bei einer Bindung auf 24 Monate ebenfalls mit demselben Tarif, der monatlich 64,90 Euro beträgt, erhältlich.

T-Mobile

Bei T-Mobile wird das iPhone 6s in der kleinsten Variante (16 GB) ab 22 Euro pro Monat mit Bindung auf 24 Monate für das Gerät plus den Betrag für den monatlichen Tarif (ab 19,90 Euro pro Monat) angeboten. Die Details zu den Preisen finden sich hier. Bei dem 64 GB-Modell zahlt man 26 Euro pro Monat plus Tarif, die 128 GB-Variante kostet ebenfalls 26 Euro pro Monat plus eine Anzahlung von 96 Euro plus Tarif. Für die kleinste Variante des iPhone 6s Plus zahlen T-Mobile-Neukunden 26 Euro pro Monat plus Tarif (ab 19,99 Euro), die 64 GB-Variante kostet ebenfalls 26 Euro pro Monat plus 96 Euro Anzahlung, die 128 GB-Variante kommt auf 29 Euro pro Monat für 24 Monate plus eine Anzahlung von 120 Euro plus Tarif.

Drei

Drei startet den Vorverkauf für die neuen iPhone-Modelle bereits am Donnerstag. Drei bietet den Kunden, die die Geräte online bestellen, einen Online-Bonus in Form einer geschenkten Grundgebühr sowie eine Gratis-Lieferung. Die Geräte sind bei Drei ab 0 Euro (iPhone 6s 16 GB) und ab 99 Euro (iPhone 6s Plus 16 GB) mit dem Tarif Hallo Premium (das sind 65 Euro pro Monat) erhältlich. Bei Drei steigern sich die Preise je nach GB-Modell folgendermaßen: Das iPhone 6s mit 64 GB kostet dann in Kombination mit dem Tarif Hallo Premium 99 Euro, die 128 GB-Variante 199 Euro. Das iPhone 6s Plus mit 64 GB kommt mit dem Tarif Hallo Premium auf 199 Euro, die 128 GB-Variante auf 299 Euro, wie Drei der futurezone mitteilte.

Apple selbst hat seine Preise für die neuen iPhones zum Verkaufsstart in Österreich noch nicht bekannt gegeben. In Deutschland sind die Geräte ab 739 Euro (iPhone 6s) und ab 849 Euro (iPhone 6s Plus) gelistet. Erst wenn Apple offizielle Preise bekannt gibt lassen sich weitere Berechnungen anstellen, mit welchem Tarif und bei welchem Anbieter Apple-Fans am günstigsten davon kommen. Die Rechnerei zahlt sich meistens aus. Denn wie in der Vergangenheit aufgedeckt, sind 0 Euro-Smartphones nicht immer die günstigsten.