Produkte
01.01.2011

iPhone-Wecker funktioniert bis 3. Jänner nicht

Nur Einzel-Alarme vom Neujahrsfehler betroffen

Die in der iOS-Uhr gesetzten Einzel-Alarme erweisen sich seit Jahresbeginn als nutzlos, da das iPhone einfach nicht klingelt. Schuld daran ist ein Bug, der bereits Anfang November bei der Umstellung von der Sommer- auf die Winterzeit die Weckfunktion des iPhones beeinträchtigt hatte.

Nutzer, die sich zum Jahreswechsel von Apples iPhone wecken lassen wollten, dürften verschlafen haben. Wer sich heute oder morgen durch ein iPhone oder einen iPod touch zuverlässig wecken lassen möchte, sollte dafür einen wiederkehrenden Alarm einrichten.

Laut Apple soll der Softwarefehler in den Geräten mit dem Betriebssystem iOS 4 am 3. Jänner beseitigt werden.

(futurezone)