Produkte
05.06.2013

Microsoft ermöglicht Crowdfunding beim PC-Kauf

Beim Programm "Chip In" können Studenten sich von Verwandten und Bekannten beim Computer-Kauf unterstützen zu lassen.

Microsoft gibt dabei zehn Prozent Rabatt auf ein Gerät aus einer Liste von 20 Tablets und Computern, wie GeekWire berichtet. Dann können Studenten über die "giving page" Nachrichten an potenzielle Geldgeber in ihrem Umfeld schicken, die einen beliebigen Betrag beisteuern können. Ist die Hardware bezahlt, wird sie von Microsoft verschickt. Die Aktion läuft bis zum ersten September.

Mehr zum Thema

  • Microsoft gibt Einblick in Windows 8.1
  • Microsoft sucht Hollywood-Partner für Xbox One
  • Microsoft: Rabatte für Windows und Office