Mit Hangouts können Text-Nachrichten verschickt sowie Video- und Sprach-Anrufe über Googles Server durchgeführt werden

© futurezone

Produkte
04/22/2014

Neue Hangouts-App führt Chat und SMS zusammen

Chat- und SMS-Nachrichten eines Kontaktes landen künftig in einem Thread. Zudem wurde der Benachrichtigungs-Ton und die Kontaktliste überarbeitet.

Google hat seine Chat-App Hangouts überarbeitet. Ab sofort landen SMS-Nachrichten eines Kontaktes gemeinsam mit seinen Chat-Nachrichten in einem Thread. Bisher waren Chat- und SMS-Nachrichten in Hangouts getrennt. Über ein Drop-Down-Menü links vom Text-Feld kann ausgewählt werden, ob die Nachricht per SMS oder Hangouts verschickt werden soll. Empfangene SMS-Nachrichten sind künftig an einem kleinen „via SMS“-Label zu erkennen.

Start diese Woche

Die Art der verschickten Nachricht kann anhand der Farbe bestimmt werden. Grün steht für Hangouts-Nachrichten, SMS-Nachrichten sind weiß. Neben dieser Funktion hat Google auch den Standard-Benachrichtigungs-Ton verändert und die Kontakt-Liste vereinfacht. Zudem gibt es nun ein Hangouts-Widget und die Möglichkeit, empfangene Bilder durch langes Drücken abzuspeichern. Die App soll im Laufe der Woche im Play Store erhältlich sein, Android Police bietet bereits jetzt den Download an.