Produkte
08/20/2013

Neue YouTube-App erlaubt Minimieren von Videos

Mit der neuesten Version der YouTube-App hat das Video-Portal von Google einen großen Schritt nach vorne gemacht. So ist es nun beispielsweise möglich, ein Video in verkleinerter Form abzuspielen während man sich weiterhin durch die App bewegt. Das Layout wurde zudem auf die neue Cards UI angepasst.

Google hat die neueste Version seiner YouTube-App für Android freigegeben, die einige neue, große Funktionen mitbringt. So wurde die Oberfläche komplett auf das aus Google Now bekannte Karten-Layout umgebaut und bringt damit deutlich größere Vorschaubilder mit. Die wohl größte Änderung ist jedoch die Möglichkeit, Videos zu minimieren und währenddessen die YouTube-App weiter zu nutzen.

Dazu muss der Nutzer lediglich auf der rechten Seite nach unten wischen oder links oben einen Schalter betätigen, dann wird das Video in der rechten unteren Ecke verkleinert dargestellt. Auf Smartphones funktioniert das lediglich im Hochformat, auf Tablets hingegen auch im Querformat. Das Video kann mit einem Wisch nach links geschlossen und mit einem Wisch nach oben wieder groß gemacht werden.

Des weiteren hat die App nun ein neues Icon erhalten und erlaubt die Suche nach Playlists. Die App ist ab sofort verfügbar, vorerst nur für Android, bei einigen Modellen scheint sie noch nicht im Play Store auf, das soll sich jedoch im Laufe des Tages ändern. Ungeduldige können bei Android Police bereits jetzt die Installationsdatei herunterladen.

Mehr zum Thema

  • YouTube-App für Windows Phone wieder gesperrt
  • YouTube-Gründer kündigen Video-App an