© Nokia

Produkte
07/16/2013

Nokia Lumia 925 kommt nach Österreich

Nokia kündigte am Dienstag den Verkaufsstart des Nokia Lumia 925 in Österreich an. Das neue Smartphone mit Aluminiumrahmen, 4,5 Zoll Touchscreen und 8,7 Megapixel-Kamera kommt nächste Woche in den heimischen Handel. Ungestützt wird es im freien Handel 579 Euro kosten. Zudem wird es beim Mobilfunkanbieter A1 angeboten.

Das stylische Design-Smartphone mit Metallrahmen stellt das bereits erwartete Ablegermodell des Lumia 928 dar und wurde im Mai diesen Jahres vorgestellt. Das Lumia 925 weist im Gegensatz zum 928 einen Metallrahmen auf. Die 8,5 Millimeter dicke Aluminiumhülle des Geräts soll laut Nokia die Empfangsleistung verbessern. Ein LTE-Empfänger ist integriert.

Die Basisdaten laut der Nokia-Webseite: 1,5 GHz Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, 16 GB Speicherplatz (dazu gibt es 7 GB kostenlosen Cloudspeicher). Mit 2000 mAh Akkukapazität sollte das Gerät 12,8 Stunden Sprechzeit (mit 3G-Empfang) durchhalten. Es wird mit Windows Phone 8 ausgeliefert.

Smart Camera
Der Fokus des Smartphones liegt auf Kameraaufnahmen. Die 8,7 Megapixel Hauptkamera weist Carl-Zeiss-Optik und einen LED-Blitz auf. Die Kamera-App Nokia Smart Camera enthält zahlreiche Kreativ-Effekte. Unter anderem kann man damit bei mehrfachen Aufnahmen Gesichter tauschen, um etwa das optimale Fotolächeln auf die optimale Körperhaltung zu montieren.

Zum drahtlosen Aufladen wird optional ein Ladecover in Weiß, Schwarz, Gelb oder Rot zum Preis von 39,90 Euro verfügbar sein, das einfach auf der Rückseite des Nokia Lumia 925 befestigt wird. Das Lumia 925 soll nächste Woche in den Handel kommen und wird auch gestützt bei A1 erhältlich sein.

Mehr zum Thema

  • Nokia stellt Lumia 925 Smartphone vor
  • Drohne für Nokia Lumia 1020 präsentiert
  • Nokia stellt Kamera-Smartphone Lumia 1020 vor
  • Nokia Lumia 1020: Neue Infos und Beispielfotos