© OnLive

Cloud-Plattform
12/08/2011

OnLive streamt Games auf Tablets und Handys

Der Cloud-Gaming-Dienst OnLive hat angekündigt, seinen Game-Streaming-Dienst ab sofort auch für Tablets und Smartphones anzubieten. Mit neuen Apps für iOS und Android sowie einem speziellen Bluetooth-fähigen Controller, der zum Spielen der meisten Titel benötigt wird, sollen nun auch iPads, iPhones und Android-Geräte an die Gaming-Plattform andocken.

OnLive-CEO Steve Perlman sprach in einer Mitteilung von einem Meilenstein für die Spielebranche. Durch die Erweiterung würden aktuelle High-Performance-Games ohne Abstriche auch auf mobilen Geräten wie Tablets und Smartphones verfügbar sein. Derzeit ist OnLive aber nur in den USA und Großbritannien erhältlich, weitere europäische Länder sollen aber in Kürze dazukommen.

Multi-Plattform
Das Konzept von OnLive ist cloudbasiert, Spiele können beispielsweise am TV-Gerät begonnen und zu einem späteren Zeitpunkt am PC oder Mac sowie nun auch auf mobilen Geräten weitergespielt werden. Für den Start auf mobilen Geräten kann OnLive 20 Konsolen-Spiele anbieten, die mittels Touch-Funktionalität aufgepeppt wurden. Darunter sind LEGO Batman, Defense Grid Gold, Dirt 3, Split Second und Darksiders.

Die vollmundige Ankündigung, dass Spiele ohne Abstriche möglich sind, muss dem Test in der Realität noch standhalten. Da praktisch alle Tablets und Smartphones über keinen LAN-Internetanschluss verfügen, sind sie für die Übertragung des Gaming-Experience aus der Wolke von guten WLAN-Verbindungen abhängig. Ob zudem die derzeitigen mobilen Netze in der Lage sind, unterwegs für ein stabiles Gaming-Vergnügen zu sorgen, ist ebenfalls zweifelhaft.

Neue Apps und Controller

In den kommenden Tagen und Wochen sollen nun aber die Apps bzw. zu einem späteren Zeitpunkt auch der neue Controller verfügbar sein. Wann OnLive in Ländern außerhalb der USA und Großbritannien startet, ist unbekannt.

Mehr zum Thema

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.