Produkte
05.08.2013

Samsung Galaxy Note 3 am 4. September erwartet

Samsung hat eine Presseveranstaltung im Rahmen der IFA am 4. September angekündigt. Der darauf zu lesende Satz: "Note the Date" statt dem üblichen "Save the Date" lässt vermuten, dass eine der Neuankündigungen das Smartphone Galaxy Note 3 sein wird.

Samsung wird auf der IFA in Berlin voraussichtlich ein neues Smartphone Galaxy Note präsentieren. Für eine Veranstaltung am 4. September in Berlin hat der koreanische Elektronikhersteller handschriftlich gestaltete Einladungen an erste Pressevertreter verschickt. Das Design und der Zusatz „Note The Date" legt nahe, dass es sich um ein neues Galaxy Note handeln dürfte, das auch handschriftliche Notizen mit Hilfe eines Stifts ermöglicht.

Die Vorgängerversionen des großen Smartphones hatte der koreanische Elektronikkonzern ebenfalls in Berlin zur IFA vorgestellt. Die Präsentation soll auch über YouTube im Netz übertragen werden. Die IFA in Berlin findet in diesem Jahr vom 6. bis zum 11. September statt, am 4. und 5. September sind die ersten Pressetage angesetzt.

Mehr zum Thema

  • Erste Details zu Samsung Galaxy Note 3 bekannt
  • Samsung arbeitet bereits am Galaxy Note III
  • Galaxy Note II im Test: Groß, aber leider geil