Produkte
26.11.2013

Samsung und HTC betrügen bei Benchmark-Test

Der Android-Leistungs-Test 3DMark hat Geräte von Samsung und HTC aus dem Ranking geworfen, weil diese angeblich die Ergebnisse manipuliert haben.

Futuremark, der Anbieter der kostenlosen Android-Benchmark-App 3DMark, hat mehrere Geräte von Samsung und HTC vom Test ausgeschlossen. Betroffen sind das HTC One, HTC One Mini, Samsung Galaxy Note 3 und Samsung Galaxy Note 10.1.

Laut Futuremark wurde gegen die Fairness-Bedienungen verstoßen. Diese besagen, dass die Geräte 3DMark wie jede andere App behandeln sollen und nicht durch auf die App angepasste Tweaks die Resultate optimieren und verfälschen dürfen.

Anandtech.com hat bereits vor einem Monat nachgewiesen, dass die Hersteller bei den Android-Benchmark-Tests schummeln. Neben HTC und Samsung sollen auch Geräte von Asus und LG versuchen, die Ergebnisse bei Leistungs-Tests zu verfälschen.