© LG

Betriebssystem
12/27/2011

Spätes Android 4.0-Update für LG-Smartphones

LG hat am Montag offiziell bestätigt, dass einige der aktuellen Smartphones im kommenden Jahr ein Update auf Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich bekommen werden. Dies geschieht allerdings relativ spät - mit dem Update ist erst im zweiten und dritten Quartal zu rechnen.

Via Facebook-Eintrag gab der Smartphone-Hersteller LG am Montag bekannt, dass er nächstes Jahr für seine aktuelle Smartphone-Palette ein Update auf die neue Version des Android-Betriebssystems Ice Cream Sandwich anbieten werde.

Während des zweiten Quartals werden etwa das LG Optimus LTE, das Prada Phone by LG 3.0, das LG Optimus 2X, das LG Optimus Sol, das LG myTouch Q und das LG Eclipse ein Upgrade auf Android 4.0 bekommen. Das LG Optimus 3D, das LG Optimus Black, das LG Optimus Big, das LG Optimus Q2 und das LG Optimus EX sollen im dritten Quartal folgen.

Die exakte Verfügbarkeit für das Update werde allerdings von Markt zu Markt variieren, denn das sei neben dem Smartphone-Modell auch vom Telekommunikationsanbieter abhängig, heißt es. Viele LG-Nutzer kritisierten auf Facebook das lange Zeitintervall - manche Smartphones von diesem Jahr werden das heiß ersehnte Upgrade schließlich erst im September bekommen.

Mehr zum Thema

  • Angebissen: Android Ice Cream Sandwich im Test
  • Kein Ice Cream Sandwich für Samsung Galaxy S
  • Sony Ericsson liefert Android 4.0 ab März aus