Produkte
09/02/2015

Toshiba stellt Convertible-Laptop mit 4k-Touchscreen vor

Toshiba hat auf der IFA einen Laptop mit 4K-Display gezeigt. MSI verstärkt seine Gaming-Bemühungen mit mehr Leistung und besseren Displays.

Das Satellite Radius 12, ein Convertible Laptop mit touchfähigem 4K-Display, der mit 3840x2160 Pixeln auflöst. Wahlweise ist der neue Satellite-Laptop auch mit Full HD bzw. HD+ verfügbar. Angetrieben wird er von der sechsten Generation von Intel-CPUs, der Skylake-Serie.

Neben der integrierten Grafikkarte von Intel, wird es die Möglichkeit geben Modelle mit Nvidia-Grafikkarten auszustatten und Dual Drive-Option mit 1 GB Festplatte und 128 GB SSD. Außerdem wird es eine Microsoft Hallo kompatible Infrarotkamera geben mit der man sich in Windows 10 einloggen kann. Die Akkulaufzeit wurde noch nicht bekannt gegeben.

Toshiba Satellite Radius 12

MSI GT72 Dominator Pro G Kopie.jpg

MSI GT72 Dominator Pro G(3) Kopie.jpg

MSI GT72 Dominator Pro G(2) Kopie.jpg

Gaming en Masse

MSI hingegen setzt auf seine Gaming-Serie. Die neuen Geräte haben Super Raid 4-Support für die SSD-Platten, was zu einer Erhöhung der Geschwindigkeit um bis zu 40 Prozent führen soll. Es kommen die mobilen Nvidia GeForce GTX 970M bzw. 980M zum Einsatz. Nicht nur die Leistung soll sich erhöhen, auch die Qualität der Displays soll sich bessern. Neben dem sRGB-Farbraum, sollen die MSI-Laptops auch Blickwinkel bis zu 178 Grad ermöglichen. Das Highlight beim GT80-Modell ist eine mechanische Tastatur während bei den anderen G Series-Modellen eine beleuchtete SteelSeries-Tastatur eingesetzt wird. Genaue Spezifikationen und Preise der Modelle sind noch nicht bekannt.