© Wien Energie

Eröffnung

Windpark Steinriegel ist in Betrieb

Zur offiziellen Inbetriebnahme des hochalpinen Windkraftprojekts trafen sich am 17. Oktober Landeshauptmann-Stellvertreter und Landesrat für Erneuerbare Energien Siegfried Schrittwieser, die Bürgermeister von Langenwang und Ratten Rudolf Hofbauer und Thomas Heim, sowie Wien-Energie-Geschäftsführerin Susanna Zapreva und die Projektbeteiligten.

Der Windpark Steinriegel entstand in zwei Abschnitten. Die ersten Windräder drehen sich dort bereits seit 2005. Im Mai 2014 wurde mit der Erweiterung begonnen. Der Windpark Steinriegel besteht nun aus 21 Windkraftanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 38,3 Megawatt und produziert damit jährlich rund 79.000 Megawattstunden Ökostrom.

CO2-Einsparung

Errichter und Betreiber des Windparks ist Wien Energie. Insgesamt können damit durch den Windpark Steinriegel (Windpark Steinriegel I und II) etwa 24.000 Haushalte versorgt werden. Das entspricht einer jährlichen Einsparung von 39.500 Tonnen CO2 im Vergleich zu herkömmlicher Energiegewinnung. Wien Energie investierte heuer 34,5 Millionen Euro in den zweiten Ausbauschritt von Steinriegel.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare