Produkte
15.07.2015

Withings-Smartwatch erkennt Schwimmbewegungen automatisch

Die Freibad-Saison ist eröffnet und die Withings-Wearables Activité und Activité Pop erkennen ab sofort Schwimmer und zählen die Kalorien der Aktivitäten im Wasser mit.

Die smarten Uhren von Withings sind laut Angaben des Herstellers die ersten, die auch automatisch Schwimmbewegungen der User erkennen, ohne, dass diese eigene Einstellungen dazu vornehmen müssen.

Über eine kostenfreie Health-App werden die verbrannten Kalorien sowie die Dauer der Aktivität bei den einzelnen Schwimm-Sessions aufgelistet. Weitere Features sollen folgen. Die Uhren sind zudem bis zu einer Tiefe von 50 Meter wasserdicht.

Neben der Schwimmfunktion sind die beiden Smartwatches auch mit einem Aktivitäts- und Schlafsensor ausgestattet. Die Activité ist ab 390 Euro und die Activité Pop ab 149,95 Euro erhältlich.