Science
01.06.2015

25 Jahre Internet-Jubiläum in Österreich

Am 2. Juni kommen Netzkritiker Bruce Sterling und PGP-Erfinder Phil Zimmermann anlässlich einer Konferenz zum Thema „25 Jahre Internet“ nach Österreich.

Wenn wir einen Blick in die Zukunft des Internets wagen, wohin entwickelt sich die digitale Technologie der nächsten 25 Jahre? Was braucht es, damit die Zukunft der vernetzten Welt nicht von Überwachungsplänen, sondern von der Weiterentwicklung der Gesellschaft bestimmt wird? Wird sich der Trend immer und überall vernetzt zu sein weiter fortsetzen?

Diese und ähnliche Fragen werden anlässlich der net:future-Veranstaltung am Dienstag, 2. Juni von 13 bis 19 Uhr, im Festsaal der Universität Wien mit Experten wie Bruce Sterling (Science Fiction Autor und Netzkritiker), Phil Zimmermann (Erfinder von Pretty Good Privacy), Danese Cooper (Grande Dame der Open Source Bewegung), Joanna J. Bryson (Artificial Models of Natural Intelligence) und Rafael Capurro (Institut für digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart) erörtert.

Der zweite Tag unter dem Motto net:science richtet sich an die nationale und internationale Forschungsgemeinschaft. ACOnet als das österreichische Wissenschafts- und Forschungsnetz präsentiert Showcases und zeigt damit Möglichkeiten auf, die vorhandene Netzwerkinfrastruktur für die eigene Forschung zu nutzen. Anmeldung und weitere Infos zur Veranstaltung sind unter www.net25.at zu finden.