© REUTERS / HANDOUT

Science

ISS-Astronauten kehren zur Erde zurück

Drei ISS-Astronauten kehren wieder zur Erde zurück, um Platz für neue Forscher zu machen, die am 6. Juni in Richtung Raumstation fliegen sollen. Der NASA-Astronaut Scott Tingle, der russische Kosmonaut Anton Shkaplerov und der japanische Raumfahrer Norishige Kanai haben insgesamt fünfeinhalb Monate im Orbit verbracht. Sie sind in einer Soyuz-Landekapsel am Sonntagnachmittag planmäßig gelandet. 

Das Abdocken von der Raumstation erfolgte um 11:16 mitteleuropäischer Sommerzeit. Das Eintreten in die Atmosphäre danach und die Landung in Kasachstan verlief wie geplant. 

Die Rückkehr wurde live von der NASA via YouTube gestreamt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare