Science
04/05/2019

So sieht eine Sonnenfinsternis am Mars aus

Der Mars-Rover Curiosity hat nicht nur eine, sondern gleich zwei Sonnenfinsternisse fotografiert.

Wie eine Sonnenfinsternis auf der Erde aussieht, kennt man von zahlreichen Fotos und Videos. Doch wie schaut so ein Ereignis am Mars aus? Die NASA hat jetzt animierte GIFs veröffentlicht, die nicht nur eine, sondern gleich zwei Sonnenfinsternisse am Roten Planeten zeigen.

Die erste ereignete sich am 26. März. Der Mars-Mond Phobos wandert darin an der Sonne vorbei. Da Phobos mit 11,5 Kilometern Durchmesser sehr klein ist, verglichen zum Mond der Erde, ist es nur eine partielle Sonnenfinsternis. Es ist trotzdem beeindruckend, den Schatten von Phobos an der Sonne vorbeigleiten zu sehen.

Die zweite Mondfinsternis passierte bereits am 17. März. Bei dieser hat der Mars-Mond Deimos Teile der Sonne verdeckt. Deimos ist mit 2,3 Kilometern Durchmesser noch kleiner als Phobos, was gut im animierten GIF zu erkennen ist.

Die Aufnahmen sollen der NASA dabei helfen, besser den Orbit beider Monde zu verstehen. Aufgenommen wurden die Fotos vom Curiosity. Die Mastkamera des Mars-Rovers ist mit einem Sonnenfilter ausgestattet. Dieser erlaubt es Curiosity in die Sonne zu „starren“, ohne, dass die Kamera dadurch beschädigt wird.