Start-ups
18.09.2018

Kivu: Leistungsfähige Netzwerkanalysen für eine vernetzte Welt

Das Start-up arbeitet an speziellen und leistungsfähige Algorithmen, die große Netzwerke in Echtzeit analysieren können.

Kivu: Netzwerkanalysen für eine vernetzte WeltKivu entwickelt Netzwerkanalysesoftware sowie Algorithmen für den Einsatz in unterschiedliche Branchen, etwa öffentliche Sicherheit, Betrugsbekämpfung und Social Media Analytics. Beispielsweise entwickelt das Start-up Algorithmen zur Bestimmung der Zentralität einzelner Teilnehmer in sozialen Medien.

Diese Algorithmen können auch bei sich ständig ändernder Netzwerktopologie und sehr großen Netzwerken (Big Data) so schnell sein, dass die Metadaten des Netzwerks immer am aktuellen Stand sind. Diese Echtzeitanalyse kann mit herkömmlichen Zentralitätsbestimmungen nicht erreicht werden.

 

Dazu erforscht und entwickelt Kivu, in Partnerschaft mit der Universität Cambridge, den Einsatz einer neuen Klasse von Algorithmen und deren Implementierung als Code in Produktionssoftware. Diese Algorithmen entsprechen dem Stand der mathematischen Forschung, ihre Implementierung und Anwendung in produktiver Software ist eine weltweite Premiere. Kivu hat dazu ein eigenes Graph-Datenbanken-Backend und ein innovatives User Interface entwickelt, wobei der Fokus auf einer einfachen und intuitiven Bedienung liegt.