Apps
13.02.2015

Ding, Klick und Pop: Facebook-App macht Geräusche

Wer einen Beitrag teilt, postet oder mit einem Like versieht, bekommt künftig Töne zu hören. Die Facebook-App wurde wohl vom selben Team wie die Messenger-App vertont.

Das "Bing" des Facebook Messenger dürfte wohl jedem Smartphone-Nutzer bekannt sein, doch nun wurde auch die Facebook-App mit etwas umfangreicheren Soundeffekten im Comic-Stil versehen. So gibt es nun "Klick"-Geräusche beim Wechseln zwischen Abschnitten in der App, "Ding" beim Posten eines Beitrages, "Zing" beim Teilen sowie ein "Pop" beim Liken. Facebook bestätigte gegenüber Techcrunch, dass in den kommenden Versionen der "Soundtrack" der App ausgebaut werden soll: "Wir sind dabei, eine Vielzahl von Funktionen der Facebook-App mit Tönen zu versehen, um für ein angenehmeres Erlebnis zu sorgen."

Verantwortlich dafür dürften wohl die Sound-Designer von WaveGroup sein, die Facebook im vergangenen August abgeworben hat. Diese haben auch die Töne in der Messenger-App realisiert, die beispielsweise eine gelesene Nachricht, Nachladen oder das Verschicken einer Nachricht signalisieren. Die neuen Töne sollen ähnlich wie beim Messenger vor allem dem Benutzer Feedback geben, ob die gewünschte Aktion auch durchgeführt wurde. Wer darauf verzichten möchte, kann die neuen Töne auch unter "Einstellungen - Töne" deaktivieren.