Zur mobilen Ansicht wechseln »

Post-App E-Brief wird nun auch am Smartphone zugestellt.

Foto: KURIER/Deutsch
120.000 Leute nutzen laut der Österreichischen Post das Service bereits.

Die Österreichische Post erweitert das Angebot beim Elektronischen Briefkasten und bietet diesen mit der Integration in die Post-App nun auch auf dem Smartphone an. Mit dem E-Brief können Rechnungen, Verträge und Dokumente in digitaler Form bezogen werden.

120.000 Österreicher haben laut Post bereits einen Elektronischen Briefkasten, bei den Geschäftskunden stehen das Finanzministerium und der KSV1870 auf der Referenzliste. Für 2018 sind weitere Funktonen geplant. Demnächst soll es möglich sein, E-Briefe zu markieren und sie mit selbst gewählten Schlagworten abzulegen. Auch Bezahlfunktionen sollen bald über den E-Brief genutzt werden können, heißt es in einer Aussendung der Post.

(apa, futurezone) Erstellt am 06.12.2017, 12:16

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?