© Flaviar

Cheers

Flaviar: App zeigt, welche Spirituosen einem schmecken

Es ist eine Situation, die viele Menschen vor einer Party kennen: Man steht vor einem prall gefüllten Spirituosenregal im Supermarkt und hat keine Ahnung, welche von den dutzenden Whisky-, Vodka-, oder Gin-Flaschen man denn kaufen soll.

Hat man die App Flaviar installiert, könnte die Wahl deutlich leichter fallen: Die App hat 10.000 verschiedene Spirituosen katalogisiert und informiert nicht nur über Herkunft und Geschichte hinter dem Getränk, sondern auch darüber, wie es schmeckt.

Geschmacksspirale

Die “Flavour Spiral” ist eine virtuelle Geschmacksspirale, die einem anzeigt, was man denn auf dem Gaumen erwarten darf. Das Ganze ist optisch künstlerisch aufbereitet, 252 Geschmacksrichtungen wurden so visualisiert. “Wir haben versucht einen Ratgeber bereitzustellen, denn Preise, Labels und das Flaschendesign sagen leider nicht, ob der Drink schmecken wird oder nicht.”, sagt Flaviar Co-Gründer Grisa Soba. Soba steht nicht nur hinter Flaviar, sondern produziert auch selbst verschiedene Spirituosen wie Vodka oder Sekt.

Flaviar kann individuell angepasst werden, so ist es etwa möglich, seine Lieblingsdrinks in einer virtuellen Bar abzuspeichern. Außerdem kann man per Online-Kurs sein Wissen über das ein oder andere gebrannte Getränk erweitern.

Investition aus Österreich

Derzeit ist Flaviar nur für iOS erhältlich, an einer Version für Android werde laut dem Unternehmen derzeit gearbeitet. Die App erfreut sich bei Investoren großer Beliebtheit. Zu den Geldgebern zählt auch die österreichische Risikokapital-Firma Speedinvest.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Thomas Prenner

ThPrenner mehr lesen Thomas Prenner

Kommentare