B2B
27.10.2015

Analysten: Huawei wächst 2015 am stärksten

Der chinesische Hersteller könnte dieses Jahr mehr als 100 Millionen Smartphones verkaufen. Damit könnte der Konzern den dritten Platz hinter Samsung und Apple absichern.

Der chinesische Technologieriese Huawei wird heuer nach Einschätzung von Analysten das stärkste Wachstum im hart umkämpften Smartphone-Markt hinlegen. Allein im dritten Quartal stiegen die Auslieferungen des chinesischen Anbieters nach eigenen Angaben um 63 Prozent auf 27,4 Millionen Smartphones. Damit ist der Konzern auf Kurs, die Marke von 100 Millionen Stück im Gesamtjahr zu übertreffen.

Weg vom Billig-Image

Das würde gegenüber 2014 einem Plus von einem Drittel entsprechen. Laut Analysten wird Huawei damit beim Wachstum alle großen Anbieter wie Apple, Samsung, Lenovo oder Xiaomi hinter sich lassen. Trotzdem ist der Abstand zu den Platzhirschen Apple und Samsung noch immer groß.

Huawei teilte am Dienstag auch mit, überdurchschnittlich hohe Zuwachsraten habe es vor allem im Heimatmarkt und in Europa gegeben. Außerdem würden mittlerweile mehr teure Modelle verkauft. Das ist ein wichtiger Baustein der Chinesen, um weiter aufzuholen und das Image als Billig-Anbieter loszuwerden.