B2B
28.11.2012

Apple droht eine Patentklage wegen Kopfhörern

Kleines US-Unternehmen beruft sich auf Patent für Handys und Headsets.

Unter den vielen Mobilfunk-Patentklagen ist dies eine der kurioseren: Eine kleine Firma will mindestens drei Millionen Dollar von Apple, weil es zum iPhone Ohrhörer mit Mikrofon gibt. Das Unternehmen Intelligent Smart Phone Concepts bezieht sich auf sein Patent für ein „Mobiltelefon mit Headset“ von 2008, wie aus Gerichtsunterlagen hervorgeht.

Patenttroll
Die Firma fiel bisher nicht mit weiterer geschäftlicher Aktivität auf. Sie dürfte damit zu den sogenannten „Patent-Trollen“ gehören, deren einziges Geschäftsmodell es ist, große Anbieter mit Patentklagen unter Druck zu setzen. Vor allem das amerikanische Patentsystem wird oft dafür kritisiert, dass es zu abstrakte Erfindungen schützen lasse.

Mehr zum Thema

  • Apple kauft Markenrechte von Harley Davidson
  • USA: Apple erweitert Klage gegen Samsung
  • Apple muss Samsung HTC-Patent-Deal zeigen
  • Apple erhält Patent auf Umblättern von Seiten