B2B
18.08.2018

Barclays statt Inkubator: Finanzvorstand von Rocket Internet wird Banker

Insidern zufolge soll Peter Kimpel, bisheriger Finanzvorstand des Startup-Inkubators Rocket Internet, Deutschland-Chef von Barclays werden.

Der Finanzvorstand des Berliner Startup-Investors Rocket Internet kehrt einem Insider zufolge ins Investmentbanking zurück. Peter Kimpel, der vor dem Börsengang 2014 zu Rocket Internet gestoßen war, werde Deutschland-Chef der britischen Investmentbank Barclays, berichteten am Freitag die Nachrichtenagenturen Bloomberg und Reuters unter Berufung auf Insider.

Der Wechsel soll Anfang nächster Woche bekanntgegeben werden. Sein neuer Posten ist schon seit Jahresbeginn vakant. Damals war der langjährige Deutschland-Chef Alexander Doll als Güterverkehrs-Vorstand zur Deutschen Bahn gewechselt.

Zuletzt gingen aus dem Portfolio von Rocket Internet der Essenslieferdienst Delivery Hero, der Lebensmittel-Lieferant Hellofresh und der Möbelhändler home24 an die Börse. Die Rocket-Aktie selbst liegt immer noch deutlich unter dem Ausgabepreis.