© EPA / JOHN G. MABANGLO

B2B

Coronavirus: Google sagt Streaming-Version seiner Messe I/O ab

Google hält jährlich die Entwicklerkonferenz I/O ab. Aufgrund der Corona-Krise wurde bereits angekündigt, dass sie heuer unter Ausschluss von Publikum stattfindet. Eine Online-Übertragung hätte die Messe Mitte Mai ersetzen sollen.

Jetzt wurde bekannt, dass auch das nicht passieren wird. Die Google I/O werde heuer in keiner Form stattfinden, erklärte der Internet-Konzern in der Nacht zum Samstag. Neuigkeiten zur nächsten Version des Smartphone-Systems Android sollen stattdessen über Blogs und Foren geteilt werden.

Die Entwicklerkonferenzen mit Tausenden Teilnehmern sind wichtig für die Tech-Unternehmen, um neue Produkte vorzustellen und den Kontakt zu Partnern und Journalisten zu halten. Unter anderem auch Facebook und Apple kündigten an, ihre diesjährigen Konferenzen im Mai und Juni in Online-Events umzuwandeln.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!