Prognose
10/07/2011

Halbleiterbranche trotz Rückgang optimistisch

Euro-Entwicklung, Verschuldung und Rezession als Risikofaktoren

Die Halbleiterbranche sieht trotz abgeschwächter Entwicklung keine Krisenstimmung für 2012. „Natürlich weiß keiner so richtig, wie es wird. Es gibt verschiedene Prognosen. Die Industrie befindet sich aber in einer sehr guten Verfassung“, sagte der Präsident des Branchenverbandes SEMI-Europe, Heinz Kundert, am Freitag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Als Risikofaktoren nannte er die Entwicklung beim Euro, Verschuldung und Rezession. Allerdings mache die anhaltende Nachfrage nach neuen Produkten Mut. Von der EU erhofft sich Kundert mehr Akzente, die auf eine Förderung der Branche als strategische Schlüsseltechnologie hinauslaufen. „Genau wie die EU sich jetzt um den Euro sammelt, muss sie sich auch um die Halbleiterbranche sammeln.“