Mobile Geräte
04/29/2011

Motorola verzeichnet guten Start in das Jahr

Gewinn im 1. Quartal auf 359 Millionen US-Dollar fast vervierfacht

Motorola Solutions profitiert von florierenden Geschäften in Europa. Das auf mobile Kommunikationsgeräte für Firmenkunden spezialisierte US-Unternehmen verdiente im ersten Quartal 359 Mio. Dollar (243 Mio. Euro) und damit fast viermal so viel wie noch vor einem Jahr. Der Umsatz kletterte um acht Prozent auf 1,9 Milliarden Dollar, wie Motorola Solutions am Donnerstag weiter mitteilte. Der Konzern rechnet auch im zweiten Quartal mit weiteren Wachstum.

Motorola war im vergangenen Jahr in eine Krise gerutscht und hatte sich auf Druck einflussreicher Großaktionäre aufgespalten. Der Handy-Sparte Motorola Mobility macht die starke Konkurrenz durch Apples iPhone zu schaffen.