© Airbnb

Digital Life
09/10/2014

Airbnb-Gründer verteidigt neues Logo

Gründer des Online-Zimmervermittlers: "Es sieht aus wie ein Ohr"

Mit der Veröffentlichung seines neuen Logos erregte der Zimmervermittler Airbnb im Juli einiges Aufsehen. Viele Leute fühlten sich durch das geschwungene Icon an ein weibliches Geschlechtsteil erinnert. Airbnb-Gründer Brian Chesky will davon nichts wissen. Bei einem Interview auf einem TechCrunch-Event antwortete er auf die Frage, welchem Körperteil das Belo genannte Logo seiner Meinung nach ähnlich sehe, mit dem Satz: „Ich denke, es ist ein Ohr.“

buzzfeed.JPG

designUXUI.JPG

idiot.JPG

jadlimcaco.JPG

paulrauber.JPG

shaunpendy.JPG

vevck.JPG

Chesky räumte zwar ein, dass er auch von Angestellten seines Unternehmens darauf aufmerksam gemacht wurde, dass eine gewisse Ähnlichkeit mit einem weiblichen Geschlechtsteil gegeben sei, er wollte das Logo aber nicht mehr ändern, da es ihm gefallen habe. Hauptziel des Unternehmens sei es gewesen, das alte Logo vergessen zu machen.