Digital Life
08.01.2018

Bank-Austria-Kunden konnten nicht mit Bankomatkarte bezahlen

Aufgrund einer Störung bei der Bank Austria war es nicht mehr möglich mit der Bankomatkarte zu bezahlen und Geld abzuheben.

Zahlreiche User berichteten über Probleme mit Bankomatkarten der Bank Austria. Diese dürften um etwa 14:30 begonnen haben. Demnach war es nicht möglich bei Bankomatkassen in Geschäften zu zahlen. Geld konnte weder bei den Automaten in den Filialen, noch bei Bankomaten abgehoben werden. Auch das Online Banking funktionierte nicht.

„Ich kann weder mit meine Karte zahlen, noch von egal wo Geld abheben....Weiß jemand was los ist?“, schreibt Maya auf allestörungen.at. „2 volle Taschen an Einkauf an der Billa Kasse und die Bankomatfunktion funktioniert nicht.... Wäre ich nicht schon lange genug bei dieser Bank und mittlerweile abgehärtet gegen so eine Witzlosigkeit, müsste ich jetzt auszucken!“, so User blitzDings.

Die Störung dürfte in etwa zwei Stunden gedauert haben. Mittlerweile kann die Bankomatkarte wieder genutzt werden, auch die App und das Online Banking funktionieren wieder. "Heute Nachmittag kam es zeitweise zu Störungen bei OnlineServices und zu Einschränkungen bei Self-Service-Geräten. Alle Services sollten nun wieder uneingeschränkt funktionieren", heißt es seitens der Bank Austria. Die Ursache der Störung ist bislang nicht bekannt: "Die Analyse läuft noch."