Sicherheitslücke
01/16/2012

Cyberangriff auf T-Mobile USA

Nur Zugangsdaten von Mitarbeitern betroffen

Eine Gruppe von Hackern gab am Montag bekannt, sich Zugriff auf die Zugangsdaten von Mitarbeitern von T-Mobile USA verschafft zu haben. Die Hacker veröffentlichten beim Pastebin als Beweis ein paar Datensätze. Der Angriff selbst sei durch eine SQL-Injection erfolgt.

Der amerikanische Ableger der Deutschen Telekom erklärte in einer ersten Reaktion, dass lediglich der Pressebereich der Website betroffen gewesen sei und die Sicherheitslücke in der Zwischenzeit geschlossen wurde. Kundendaten seien von dem Angriff nicht betroffen gewesen.

Mehr zum Thema

  • Erneut Cyberangriffe auf israelische Websites
  • Israel: Tausende Kreditkarten im Netz
  • Cyberangriff auf US-Handelskammer
  • Russland: Cyberangriffe am Wahltag
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.