Star-Wars-Fans dürfen sich auf neue Filme und Serien freuen

© APA/AFP/VINCENZO PINTO / VINCENZO PINTO

Digital Life
05/15/2019

Der nächste Star-Wars-Film ist von den Game-of-Thrones-Machern

Bis die neuen Star-Wars-Filme erscheinen, sollen drei Serien die Zeit überbrücken.

Die kommende Star-Wars-Trilogie erscheint ab 2022 und wird unter anderem aus der berühmten Feder von David Benioff und D.B. Weiss stammen. Die beiden sind die Showrunner (Serienmacher) der Erfolgsserie Game of Thrones und haben auch die meisten GoT-Episoden geschrieben.

Disney gebe sich nun nach dem Erscheinen von "Star Wars: The Rise of Skywalker" drei Jahre Zeit, um die nächsten Star-Wars-Filme in die Kinos zu bringen. Das verkündetet Bob Iger, der CEO des Unterhaltungskonzerns. Ab 2022 werden dann drei Star-Wars-Filme im Zweijahresrhythmus erscheinen. Der erste Film der Trilogie werde jedenfalls von den Game-of-Thrones-Machern stammen, so Iger.

Mehrere Star-Wars-Serien für Disney-Streamingdienst

Das heißt aber nicht, dass sich Star-Wars-Fans nun drei Jahre gedulden müssen. Im November erscheint die Serie "Star Wars - The Mandalorian" auf dem Streamingdienst Disney+. Darüber hinaus wurde noch eine weitere Serie bestätigt, die den Star-Wars-Charakter Cassian Andor (aus Rogue One) in den Mittelpunkt stellt. Wie Disney-CEO Iger angedeutet hat, könnte bis 2022 sogar noch eine dritte Star-Wars-Serie auf Disney+ erscheinen.

Der Streamingdienst Disney+ wird im November in den USA mit Inhalten von Disney, Pixar, Marvel, Lucasfilm, National Geographic und 20th Century Fox starten. In den kommenden zwei Jahren soll Disney+ auch in Europa verfügbar sein.