Digital Life
03.09.2018

Diese Schriftart besteht komplett aus Markenlogos

A steht für Amazon, und F steht für Facebook. Mit dieser Schrift findet jeder Buchstabe einen inoffiziellen Sponsor.

Die meisten Menschen dürften sich darüber einig sein, dass Comic Sans die lästigste Schriftart aller Zeiten ist. Doch das Studio Hello Velocity aus New York legt laut einem Bericht von engadget die Latte nun noch ein wenig tiefer und stellt der Welt eine Schriftart namens „Brand New Roman“ zur Verfügung. Bei dieser Schriftart besteht jeder Buchstabe aus einem Markenlogo – von „a“ wie Amazon über „f“ wie Facebook bis zum Wordpress-W.

Das Studio sagt, dass es seine Aufgabe darin sieht, mit Erfahrungen im Internet zum Denken anzuregen. Die Marken sind so stark im Alltag der Menschen verankert, dass die meisten ihrer Logos wiedererkannt werden. „Nun hat all dein Content einen Sponsor, und jeder ist dein Sponsor“, heißt es zudem in der Beschreibung des Projekts: „Aber wenn jeder dein Sponsor ist, ist dann vielleicht tatsächlich niemand dein Sponsor?“

Wer die Schrift selber ausprobieren möchte, der kann das unter diesem Link tun. Außerdem werden auf der Website andere kreative Projekte präsentiert, die mit der Schrift umgesetzt wurden. Dazu zählen zum Beispiel eine Markenlogo-Version des kommunistischen Manifests und ein Firefox-Plugin, das Websites mit der Brand New Roman-Schrift entstellt.