Zur mobilen Ansicht wechseln »

Digitalwährung Dogecoin-Kampagne bringt Jamaikas Bob-Team nach Sotschi.

Der Zwei-Mann-Bewerb in Sochi wird durch ein Team aus der Karibik bereichert
Der Zwei-Mann-Bewerb in Sochi wird durch ein Team aus der Karibik bereichert - Foto: AP/Mike Groll
Mangels Geld hätte Jamaikas Bob-Team nicht zu den Olympischen Winterspielen fahren können. Fans der Digitalwährung Dogecoin helfen per Crowdfunding aus.

Mit einer spontanen Crowdfunding-Aktion halten Online-Unterstützer des jamaikanischen Bob-Teams den Traum von “Cool Runnings” am Leben. Das zwei Mann starke Sportteam konnte sich 2014 erstmals seit zwölf Jahren für die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen qualifizieren. Dennoch schien eine Teilnahme wegen fehlender finanzieller Mittel unmöglich.

Aus diesem Grund startete Bob-Pilot Winston Watt am Sonntag einen Spendenaufruf. Erhört wurde dieser vor allem von Fans der Digitalwährung Dogecoin, die als scherzhafte Antwort auf Bitcoin gesehen werden kann. Bei “Doge” handelt es sich um ein Internet-Meme in Form eines runden Hundegesichts. Liam Butler, der Leiter der Dogecoin Foundation, initiierte am Montag kurzerhand die Kampagne “Dogesled”.

Dogecoin-Wert steigt

Ein paar Stunden später waren bereits 26 Millionen Dogecoins gesammelt worden. Umgerechnet entsprach das 25.000 Dollar. Der Wert der Digitalwährung war jedoch durch das hohe Spendenaufkommen gleichzeitig gestiegen, was den Wechselkurs zu harter Währung begünstigt. Gegenüber der Digitalwährung Bitcoin hat sich der Wert von Dogecoin bereits um 50 Prozent verbessert, schreibt der Guardian.

Wie Mashable berichtet, waren dem Spendenaufruf auch konventionelle Geldgeber gefolgt. Am Dienstagmorgen seien bereits 93.000 Dollar aufgetrieben worden. Die Teilnahme des jamaikanischen Bob-Teams an den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi ist damit gedeckt. “Als jemand, der in den 90ern aufgewachsen ist, war ‘Cool Runnings’ der ultimative Feel-Good-Film über Außenseiter, die abseits ihres Elements ihre Träume verwirklichen”, meint Dogecoin-Leiter Butler zur Motivation, das jamaikanische Bob-Vorhaben zu unterstützen.

(futurezone) Erstellt am 21.01.2014, 08:16

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?