Digital Life
06/11/2017

Drohne sorgte für Stromausfall im Silicon Valley

Eine Drohne, die in eine Hochspannungsleitung gekracht ist, hat in Teilen des Silicon Valley für Stromausfälle gesorgt.

Die Polizei von Mountain View suche nach einem Mann, der Donnerstagnacht eine Drohne in eine Hochspannungsleitung manövriert habe, berichtet Bleeping Computer. Hunderte Haushalte im Silicon Valley seien mehrere Stunden lang von der Stromversorgung abgeschnitten gewesen.

Laut Augenzeugenberichten soll die Quadcopter Drone am Donnerstag gegen 20:15 Uhr in die Hochspannungsleitung gekracht und in Flammen aufgegangen sein. Nach Angaben der Behörden hat der Vorfall einen Schaden von mehreren zehntausend Dollar verursacht.

Der Lenker der Drohne konnte noch nicht ausfindig gemacht werden. Ihm drohen nun hohe Strafen, da sich der Vorfall innerhalb eines Radius von acht Kilometer von einem Flughafen ereignet hat, wo Drohnenflüge nur zugelassen sind, wenn die Flugaufsicht informiert wurde. Auch ein Forschungszentrum der Nasa befindet sich in dem Gebiet.