Eine Szene aus dem mysteriösen Video, das das Netz auf Trab hält.

© Screenshot

Morse-Codes
10/25/2015

Mysteriöses Video hält Netz in Atem

Für Rätselraten im Netz sorgt derzeit ein Video mit einem Mann in schwarzer Kutte und Vogelmaske. Es verstecken sich einige Codes darin.

Das Netz rätselt derzeit über die Herkunft und den Sinn eines eher gespenstischen Videos. Es ist zum ersten Mal bereits vor mehr als fünf Monaten im YouTube-Channel von „aetbx“ aufgetaucht. Der schwedische Tech-Blog GadgetZZ behauptet nun, das Video sei ihm auf DVD von einem anonymen Absender zugespielt worden.

Zu sehen ist darin eine Person in eine schwarze Kutte gehüllt mit einem langem, vogelartigen Schnabel, der unter der Kapuze herausragt. Geschnitten ist das Video hektisch, die Person hält ihre rechte Handfläche in Richtung Kamera und ein kleines Licht ist zu erkennen.

Ton und Codes

Unterlegt ist das Video mit einer Tonspur, die für das menschliche Gehör ziemlich unangenehm ist. Auf der Tonspur ist außerdem eine Nachricht versteckt. Für Rätsel sorgt das Video neben der Tonspur deshalb, weil es sogenannte „One-Frame-Flashes“ enthält, also Bilder, die nur sehr kurz auftauchen und so das Unterbewusstsein beeinflussen. Reddit-Nutzer vermuten dahinter Morsecode und codierte Koordinaten, die angeblich zum „Weißen Haus“ deuten.

Es wird vermutet, dass hinter dem Video eigentlich keine große Absicht steckt, außer, dass es dazu gemacht wurde, Menschen zum Rätseln zu bringen. Auch eine virale Videokampagne für eine neue TV-Serie, einen Film oder ein Game ist nicht auszuschließen.