© Natural Machines

Essen
12/08/2013

Neuer 3D-Drucker bäckt Pizza

Ein Startup aus der katalanischen Metropole Barcelona hat einen 3D-Drucker entworfen, der vollautomatisch eine Pizza bäckt.

Das Startup-Unternehmen Natural Machines hat es sich zum Ziel gesetzt, einen 3D-Drucker zu entwickeln, der eine frische Pizza zubereitet. Mittlerweile gibt es auch einen Prototyp namens Foodini, dessen Backkünste das Unternehmen auf Facebook dokumentiert hat. Demnach sind sowohl Teig und Sauce von dem Drucker „gedruckt“ und zusammengestellt worden. Der Teig scheint in die richtige Form gegossen worden zu sein, anschließend kamen Tomatensauce und Käse. Die fertige Pizza macht zumindest auf dem Bild einen appetitlichen Eindruck. Details dazu, inwieweit Teig und Sauce innerhalb des Druckers verarbeitet werden, zeigt Natural Machines nicht.

Der Pizza-Drucker befindet sich derzeit in der Testphase. Wann er fertiggestellt beziehungsweise in den Verkauf gehen könnte, ist derzeit noch unklar. Auch zum geplanten Preis gibt es keinerlei Angaben.