Oktoberfest

© APA/AFP/CHRISTOF STACHE

#Wiesnwache
09/25/2016

Oktoberfest-Tweets der Polizei München werden viraler Hit

Vom Poledancer in der Zelle über Nackte, die herumirren bis zu Muskelprotze in Tränen - Die Münchner Polizei twittert Einsätze vom Oktoberfest und wird dafür gefeiert.

Zigtausende Gäste aus aller Welt, die das eine oder andere Bier über den Durst trinken und in ihrem Übermut die Grenze des Legalen überschreiten oder eben "ganz normale" Kriminelle, die die allgemeine Trunkenheit auf der Wiesn ausnützen wollen. Langweilig wird der Münchner Polizei auf dem Oktoberfest bestimmt nicht. Das beweist auch ihr Twitter-Account.

Unter dem Hashtag #Wiesnwache lässt die Münchner Polizei recht humoristisch alle Zuhausegebliebenen an den verschiedensten Vorkommnissen und Amtshandlungen rund um das Oktoberfest teilhaben.

Und der Humor, der es den sonst so ernsten Beamten erleichtert, die Geschehnisse auf der Wiesn zu ertragen, kommt im Netz gut an. Zahlreiche Twitter- und Facebook-User feiern den Twitter-Account der Münchner Polizei.