Pornhub-Plakat

© Twitter/Screenshot @AdFreak

Pornostreaming
08/07/2015

Pornhub will XXX-Netflix schaffen

Pornhub will ein Premium-Pornostreamingangebot nach Vorbild von Netflix starten, mit werbefreien HD-Videos und exklusiven Inhalten.

Pornhub, eine der erfolgreichsten Pornoplattformen im Netz, will ein kostenpflichtiges Streamingangebot einführen, wie theverge berichtet. Das werbefinanzierte Gratisangebot, auf das die zur MindGeek-Gruppe gehörende Seite bisher gesetzt hat, bleibt zwar bestehen. Aber zukünftig sollen Kunden für 9,90 Euro pro Monat exklusive Inhalte in HD bekommen, mit schnelleren Übertragungen. Das Angebot des Bezahldiensts soll zudem auch um die Virtual-Reality-Inhalte, an denen Pornhub arbeitet, ergänzt werden. Der neue Dienst soll ab sofort für mobile Geräte und Desktop ausgerollt werden.

Andere Erwachsenenunterhaltungsplattformen, teilweise sogar innerhalb des MindGeek-Netzwerks, versuchen sich ebenfalls als "Netflix der Pornografie" zu positionieren. Die Angebote der diversen Anbieter ähneln sich dabei stark. Der einzige Vorteil, den Pornhub hier ausspielen kann, ist seine Größe. Die Kunden, die bislang nichts bezahlen, für den Premiumdienst zu begeistern, dürfte aber auch für Pornhub schwierig werden.