Digital Life 15.02.2018

Russland sperrt Webseite von Putin-Kritiker Nawalny

© Bild: dapd(c) AP

Russland hat die offizielle Webseite des Kremlkritikers Alexej Nawalny blockiert.

Seine Homepage sei seit Donnerstag bei den meisten Internetanbietern des Landes nicht mehr abrufbar, teilte der Oppositionelle auf Twitter mit. Zuvor hatte die russische Aufsichtsbehörde Roskomnadsor gefordert, innerhalb weniger Tage ein Video mit Recherchen zu einem angeblichen Korruptionsfall von der Seite zu löschen. Nawalny hielt sich aber nicht daran, obwohl ihm die Behörde mit der Schließung seines Blogs gedroht hatte.

Hintergrund ist ein Clip von vergangener Woche, in dem Nawalny Recherchen über angebliche Bestechungsversuche des Oligarchen Oleg Deripaska gegenüber einem ranghohen Politiker veröffentlichte. Der kremlnahe Geschäftsmann wies dies als Verleumdung zurück und kündigte rechtliche Schritte an. Daraufhin wurde Nawalnys Seite auf eine Liste verbotener Internetseiten gesetzt. Das Video mit bislang mehr als fünf Millionen Zugriffen ist trotz der Sperre in Netzwerken wie Youtube weiterhin einsehbar.

( Agenturen ) Erstellt am 15.02.2018